strona główna
Website-Menü
Siedlung an dem Sapina-Fluss
Lage
Plan der Siedlung
Angebot
Formelle Unterlagen
Zeitplan für die Arbeiten
Touristische Attraktionen
       Schloss in Sztynort
       Hafen in Sztynort
       Wolfsschanze in Gierłoż
       Militärisches Quartier der Wehrmacht in Mamerki
       Pyramidengrab im Ort Rapa
       Festung Boyen in Giżycko
       Basilika in Święta Lipka (Heiligelinde)
       Borkener Forst
Galerie
Kontakt
Kontakt: +48 695 050 201  

Touristische Attraktionen

immobilien masuren Die Siedlung befindet sich am Ufer eines der schönsten Flüsse von Masuren - Sapina, nicht weit weg von dessen Mündung in den Pozezdrze-See. Über die Seen Pozezdrze und Święcajty hat der Fluss die Verbindung mit den Großen Masurischen Seen.


Der Fluss Sapina fließt durch wunderschöne Gebiete und bietet den Kontakt mit einer unberührten Natur. Hier bekommt man u.a. Biberburgen und Raubvögel, auch Seeadler, zu sehen. Der gesamte Fluss wurde von einer Ruhezone erfasst. Die Wasserstraße des Flusses Sapina kann mit Kajaks oder kleinen Segelbooten befahren werden. Die Länge beträgt ca. 34 km, beginnt am Święcajty-See und endet am Gołdopiwo-See oder Kruklin-See. Nicht weit weg befindet sich der Borkener Forst, der von einer Herde frei lebender Wisente bewohnt wird.


Die Lage der Siedlung ermöglicht nicht nur einen engen Kontakt mit der Natur. Unweit von hier befinden sich viele touristische Attraktionen, wie z.B.: